Aquarium Wassertests

Wassertests zur Analyse von Aquariumwasser in Aquarien

Filter:

Verfügbarkeit
0 ausgewählt Zurücksetzen
Preis
Der höchste Preis ist CHF 25.95 Zurücksetzen
CHF
CHF
Marke
0 ausgewählt Zurücksetzen
Produkttyp
0 ausgewählt Zurücksetzen

4 Produkte

Tetra Test 6in1
Dennerle WaterTest 6in1
JBL PROAQUATEST EASY 7in1
JBL PROAQUATEST EASY 7in1
Easy-Life 6in1 Teststrips

Wassertests für Ihr Aquarium

Praktische Wassertests für das Aquarium

Wassertests zur Kontrolle des Wassers im Aquarium

Die regelmässige Kontrolle der Wasserwerte in einem Aquarium ist ein grundlegender Bestandteil eines jeden Aquariums und entscheidet über die Gesundheit und das Wohlbefinden der Aquariumbewohner inklusive Aquariumpflanzen.

Ein plötzliches Sterben der Aquariumbewohner oder Mangelerscheinungen bei Aquariumpflanzen können dank regelmässiger Wassertests erfolgreich frühzeitig vermieden werden, indem entsprechende Gegenmassen ergriffen werden können.

Für Sie als Aquarianer ist es wichtig, abhängig vom Fischbestand im Aquarium und deren Bedürfnisse an das Aquariumwasser, optimale Wasserwerte zu erreichen, damit sich aus ein optimaler Lebensraum für die Aquarienbewohner entwickeln kann.

Wasserpflegeprodukte wirken, indem sie das Wasser beeinflussen und optimieren, um einen optimalen Wert zu erzielen. Daher ist es wichtig, die Wasserwerte im Aquarium zu kennen und diese regelmässig mit Hilfe sogenannter Wassertests zu überprüfen, um bei Bedarf entsprechende Massnahmen zur Optimierung der Wasserqualität einleiten zu können, denn nicht jedes Wasser ist dasselbe.

Die wichtigsten zu berücksichtigenden Wasserwerte im Süsswasseraquarium sind einerseits die Temperatur, Leitfähigkeit (S/m oder µS/cm), Karbonathärte (KH/°dKH), Säuregehalt (pH) und Gesamthärte (GH/°dGH), andererseits auch Nitrit (NO2), Nitrat (NO3), Phosphat (PO4) und Silikat (SiO2), Eisen (Fe), Kalium (K), Magnesium (Mg) sowie Kohlendioxid (CO2) und Sauerstoff (O2).

Messmethoden im Aquarium

Es gibt viele verschiedene Messmethoden, mit denen Wasserwerte gemessen und analysiert werden können. Die Wassertemperatur wird mit einem allseits bekannten Thermometer gemessen. Neben analogen Thermometern zur Messung der Wassertemperatur gibt es auch digitale Thermometer zur Temperaturmessung. Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl verschiedener digitaler Wassermessgeräte zur Messung der Leitfähigkeit oder des pH-Wertes sowie sogenannte Teststreifen- und Tropfentests zur Messung derselben und der übrigen Wasserparameter.

Die wohl bekannteste Methode ist die Messung mit dem Teststreifen. Dazu hält man den Teststreifen kurz ins Aquarium und nach kurzer Zeit verändert sich die Farbe an den Messstellen des Teststreifens, so dass man nur noch die Werte ablesen muss. Diese Methode der Wasserwertmessung gibt Ihnen als Aquarianer eine gute Vorstellung vom Wasserwert in Ihrem Aquarium.

Für eine genauere Messung der Wasserwerte empfiehlt sich die Verwendung des sogenannten Tropfentests. Durch die Entnahme einer Wasserprobe aus dem Aquarium und deren Vermischung mit bestimmten Reagenzien kann jeder einzelne Wasserwert genau bestimmt werden. Mithilfe einer Farbkarte wird dann der Wert der entnommenen Probenflüssigkeit überprüft und mit entsprechenden Wasserpflegemitteln kann gegengesteuert werden.

Regelmässige Kontrolle der Wasserwerte

Als Aquarianer ist die regelmässige Kontrolle und Pflege des Aquarienwassers von entscheidender Bedeutung hinsichtlich Gesundheit und Wohlergehen der Pflanzen und Tiere in Ihrem Aquarium. Mit Hilfe verschiedener Wassertestprodukte werden Sie als Aquarienbesitzer bei dieser Aufgabe optimal unterstützt.

Erkunden Sie jetzt unser Sortiment an Wassertests zur Überprüfung und Analyse des Aquariumwasser in Aquarien und entdecken Sie die Vorteile der unterschiedlichen Produkte für Ihr Aquarium.

Bei Fragen oder für weitere Informationen zu den bei uns angebotenen Produkten stehen wir Ihnen natürlich gerne mit unserem Know-how beratend zur Seite.